Ausgabe 5 - Galaktisch summend

Am 8. März 2016 fand im ausverkauften Fritz-Theater die Premiere der Komödie "Galaktisch summend" vor Eltern, Gästen, Vorschülern und allen Schülern der BIP Kreativitätsgrundschule Chemnitz statt.

Nach der Aufführung waren alle Besucher des Lobes voll. Herr Gläser bedankte sich bei allen Akteuren auf der Bühne und den Lehrern, die das Stück mit den Schülern einstudierten. Die Handlung des Stückes spielt auf einer Wiese. Dort sollte am kommenden Tag ein Fest der Bienen gefeiert werden. Nachts war ein Raumschiff mit außerirdischen Insekten, den Mamamos vom Planeten Maumau, zur Notlandung gezwungen. Ihre Rakete zerbrach und die Baupläne waren verschwunden. Am nächsten Morgen bemerkten die Bienen, dass ihr Honig stibitzt wurde. Nach einem ereignisreichen Tag legten sich die Wespen und Schmetterlinge zur Ruhe. Bevor die Schmetterlinge einschliefen, hängten sie ihre Flügel an einen Baum. Die Mamamos kamen von ihrem Spaziergang zurück, entdeckten die Flügel und nahmen sie weg. Nun deckten sich die außerirdischen Insekten mit den Flügeln zu und schliefen ein. Zuerst erwachten die Schmetterlinge. Diese weckten die Wespen und zusammen suchten sie die Flügel. Als sie die Flügel fanden, weckten sie die fremden Insekten. Diese waren ganz ängstlich und erzählten ihre Geschichte von der Notlandung und dass sie bei ihrem Spaziergang auf der Erde die Baupläne des Raumschiffes verloren hatten. Nun halfen alle Tiere auf der Wiese, das Raumschiff zu reparieren. Danach feierten alle ein fröhliches Fest. Die coole Ameise, die eigentlich nur in Ruhe gelassen werden wollte, erkannte in diesem Moment, dass Freunde im Leben sehr wichtig sind. Den Abschluss des Stückes bildete das gemeinsame Singen und Tanzen zum Song "Happy". Wir fanden die Komödie sehr lustig, was durch das tolle Agieren aller Darsteller auf der Bühne noch verstärkt wurde. Sehr aufwändig war die Rakete der Mamamos gestaltet. Hervorzuheben sind die tollen Kostüme von Bienen, Hummeln, Schmetterlingen, Wespen, Käfern und außerirdischen Insekten, die sehr gut zum Bühnenbild passten. Alles in allem war das Theaterstück vom Finden der Spielidee, dem Schreiben kleiner Szenen durch die Schüler der 4. Klassen sowie das Aufschreiben durch Frau Mankel eine tolle Leistung.

  • lesewurm_01
  • lesewurm_02
  • lesewurm_03
Kontakt
Termine
Nachrichten
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok