"Hey Wind, warum schläfst du ...

... und bläst nicht endlich den Herbst herbei?", ruft die herbstlich kostümierte Ida dem Publikum zu. Die Drittklässlerin hat sich eine Geschichte selbst ausgedacht, sie auf drei volle Seiten geschrieben und komplett auswendig gelernt.

Der Wind hat keine Lust, den Herbst herbeizupusten. Er denkt, niemand braucht ihn mehr. Keiner sammelt mehr Bucheckern, Eicheln oder Kastanien. Und die Blätter werden mit Laubbläsern immer gleich wieder weggepustet. Der Herbst ist beleidigt und muss von den Kindern erst wieder überredet werden, seine Herbstaufgabe ordnungsgemäß zu erledigen. Eineinhalb Wochen hat Ida täglich geprobt. Lediglich beim Kostüm hat die Mama ein bisschen geholfen. Nach ihrem Auftritt wird Ida mit großem Applaus belohnt.

Schon seit Wochen bereiten sich die Schüler der BIP Kreativitätsgrundschule in den Mittagspausen auf die große Talenteshow vor. Am Freitag vor den Herbstferien findet sie taditionell statt. Wenn man seine Mitschüler mit einem Showbeitrag überraschen möchte, braucht es einen Ort, an dem unbeobachtet geprobt werden kann. Besonders in der Mittagspause, wenn alle auf dem Schulhof spielen oder im Speiseraum sind, ist deshalb die Aula sehr gefragt. So sehr, dass ein Reservierungsplan erstellt werden musste, um allen Wünschen Rechnung tragen zu können.

Ganze 32 Beiträge bot die Schülerschaft dem Publikum heute an. Bedient wurde ein breites Spektrum musischer und sportlicher Genres: Gesangskunst, Gedichte, viele Tanzeinlagen, Instrumentalbeiträge, Zauberei. Lena aus der 2d überraschte mit einer Kunstrad-Einlage.

Unter den Instrumenten war das Klavier am beliebtesten. Ein Schlagzeugsolo sowie ein Trompetenstück sorgten für willkommene Abwechslung.

Bedenken Sie bitte, dass Erwachsene bei der Auswahl der Beiträge und während der Proben ihre Hände nicht im Spiel haben. Vor diesem Hintergrund ist es schon bemerkenswert, welche Leistungen unsere Schüler aus vollkommen freien Stücken erbringen. Ein großes Kompliment dafür haben sie sich allemal verdient.

(Karsten Goll)

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34

 

Talenteshow 2018

Statistisches

Klassenstufe 1/2:

Prädikat 'gut': 0
Prädikat 'sehr gut': 7
Prädikat 'ausgezeichnet': 9

Klassenstufe 3/4:

Prädikat 'gut': 0
Prädikat 'sehr gut': 9
Prädikat 'ausgezeichnet': 7

Regeln

1. Die Beiträge kommen von den Schülern selbst. Erwachsene dürfen nur minimale Hinweise geben, jedoch nicht beim Einstudieren helfen. Geprobt wird daheim oder in den Schulpausen. Die Beiträge sollten im künstlerischen Bereich angesiedelt sein. Ansonsten gibt es keinerlei Vorgaben.

2. Innerhalb der Klassen gibt es die sogenannten kleinen Talenteshows. Hier werden im Vorfeld genau zwei Beiträge pro Klasse nominiert. Dies geschieht durch eine Jury aus drei Schülern und dem Musiklehrer.

3. Die große Talenteshow wird der Fairness halber in zwei Altersgruppen ausgerichtet. Zunächst präsentieren die ersten und zweiten und anschließend die dritten und vierten Klassen ihre Showbeiträge.

4. Die Würdigung der Beiträge obliegt einer Jury. Sie besteht aus drei Lehrerinnen und je einem Schüler aus jeder Klasse. Sie alle geben für jedes Kunststück eine Wertung ab.

Kontakt
Termine
Nachrichten
Intranet
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok