Das perfekte Wetter

Alle Wettervorhersagen, die in der Planungsphase des Sportfestes zur Verfügung standen, sagten nichts Gutes voraus. Vom Dauerstarkregen bis zur Unwetterwarnung vor Hitzegewittern über den gesamten Tag reichte das Spektrum.

Ein Verschieben kam nicht in Frage. Termine für Sportanlagen sind so kurzfristig nicht verfügbar. Sollte man das Sportfest absagen? Nein, darüber waren sich alle einig: Wir riskieren es!

Am Tage des Sportfestes präsentierte sich ein bedeckter Himmel. Milde 22 Grad, eine angenehme Brise Luft und kein einziger Regentropfen störte den Ablauf. Das Sportfest konnte unter perfekten Bedingungen durchgeführt werden.

Sportlehrer Kramer begrüßte die Schüler und erinnerte an die schwierige Corona-Zeit, in der Sportfeste nicht stattfinden durften. Deshalb sei es für viele Schüler das erste große Sportfest in einer Leichtathletik-Sporterena überhaupt. Lediglich die 4. Klassen konnten sich an ihr erstes Sportfest vor drei Jahren erinnern.

Die sportliche Leistungen des Wettkampftages waren erfreulich: Viele gute bis sehr gute Leistungen wurden erbracht. Ja, es gab auch herausragende Resultate. Neun neue Schulrekorde wurden aufgestellt:

50-Meter-Sprint:
Klassenstufe 2: Henry Dittrich 8,06s
Klassenstufe 3: Ole Thiele 7,87s

400m-Lauf:
Klassenstufe 1: Anni Rienäcker 1,26min

800m-Lauf:
Klassenstufe 3: Theodor Brückner 2,50min

Schlagball-Weitwurf:
Klassenstufe 2: Matthes Förster 30,10m
Klassenstufe 3: Nelly Spahn 24,25m

Weitspung:
Klassenstufe 3: Ole Thiele 3,92m
Klassenstufe 4: Elena Täubrich 3,88m
Klassenstufe 4: Hendrik Bünnig 4,45m

Verschaffen Sie sich in der Fotostrecke einen eigenen Eindruck vom sportlichen Geschehen dieses Tages.

(Karsten Goll)

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
Kontakt
Termine
Nachrichten
Intranet
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

 

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Täubchenweg 8
04317 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.