Märchen der Gebrüder Grimm

Auch der diesjährige mathematische Adventskalender in den drei Ausführungen für die Grundschule (Klassenstufe 1/2 sowie 3/4) und für das Gymnasium zum Thema "Märchen der Gebrüder Grimm" erfreute sich wieder großer Beliebtheit.

24 Knobelaufgaben – an Märchen angelehnt – wurden erfolgreich gelöst und die richtigen Buchstaben auf einem Lösungsblatt, welches Schüler der 5. Klasse märchenhaft gestaltet haben, eingetragen. Das Foyer des unseres Schulzentrums war in der Adventszeit wieder ein Blickfang, wunderschön passend zum Thema mit diversen Märchenfiguren um den großen, fein geschmückten Weihnachtsbaum dekoriert. Vor diesem Hintergrund fanden auch die Adventssingen der Grundschule statt. Eine gute Tradition ist nun schon die letzte Veranstaltung im Kalenderjahr, eine gemeinsame Weihnachtsfeier von Grundschule und Gymnasium mit dem Weihnachtsspektakel, diesmal mit Auszügen aus den Märchen der Gebrüder Grimm und der Auswertung der Ergebnisse des mathematischen Adventskalenders. Über 60 Aktive (Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher des Schulzentrums) gestalteten diese Veranstaltung mit sehr viel Freude und Engagement. Dies führte wieder zu einem unvergesslichen, eindrucksvollen Erlebnis!

Die Moderation der Weihnachtsshow übernahmen die Gebrüder Grimm (Leo und Titus Strippentow) gemeinsam mit dem Weihnachtsmann, der die beiden mit seinem Schlitten, gezogen von den Rentieren (aus der 12. Klasse), mitgebracht hatte. Die Figuren in den Märchen der Gebrüder Grimm leben heute immer noch in den Vorstellungen der Kinder und Erwachsenen. So wurden Ausschnitte aus den Märchen Aschenbrödel, Frau Holle, Rumpelstilzchen, der gestiefelte Kater, Schneewittchen und die Sieben Zwerge, Dornröschen, König Drosselbart, um einige zu nennen, dargestellt. Musikalisch umrahmt wurde das Weihnachtsspektakel von einer Lehrer-Schüler-Band. Sie begleitete alle musikalischen Beiträge in hervorragender Qualität und sorgte damit für eine stimmungsvolle Untermalung des Ganzen. Alle dargebotenen Gesangseinlagen fanden großen Anklang, ebenso die beeindruckenden Tänze. Während der Veranstaltung zeichnete der Weihnachtsmann Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse, deren Lösungsblätter für den Adventskalender ausgewählt wurden, aus. Zudem erhielten auch Schüler der Grundschule und des Gymnasiums, die die Aufgaben des mathematischen Adventskalenders sehr gut gelöst hatten, ein kleines Präsent von ihm. Auch die Schüler der Klassenstufe 12, die an diesem Tag ihre Besondere Lernleistung (BeLL) eingereicht hatten, bekamen eine Anerkennung. Danach verabschiedeten sich der Weihnachtsmann mit seinem Gefolge und die Gebrüder Grimm von den Anwesenden, wünschten noch frohe Weihnachten sowie ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr. Insgeheim wünscht sich der Weihnachtsmann, der sich übrigens auch hinter der Erstellung des Adventskalenders verbirgt, dass die Schülerinnen und Schüler während der Weihnachtsferien wieder einmal zu einem Märchenbuch greift und darin liest oder sich einen schönen Märchenfilm anschaut. – Übrigens lautete der aus 24 Buchstaben bestehende Spruch auf dem Lösungsblatt zum mathematischen Adventskalender: WOLF SCHLANGE FUCHS UND GANS

(Dr. Horst Hunecke)

  • weinachten_01
  • weinachten_02
  • weinachten_03
  • weinachten_04
  • weinachten_05
  • weinachten_06
  • weinachten_07
  • weinachten_08
Kontakt
Termine
Nachrichten
Moodle
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Täubchenweg 8
04317 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.