Mit Strich und Punkt

In der ersten Ferienwoche erfuhren die teilnehmenden Kinder Interessantes und Wissenswertes, Hintergründe und Erklärungen über den Ursprung von Mandalas. Sie probierten sich selbst aus und es entstand ein Gesamtwerk, welches im Hortbereich der Grundschule ausgestellt ist.

Dass Jonglieren gar nicht so leicht ist, merkten die Ferienartisten bald. Ein Ball zum Jonglieren ist ja in Ordnung, zwei sind mit etwas Übung auch noch zu bewältigen, aber drei Bälle zu beherrschen, ist fast unmöglich. Geschafft haben es einige Kinder dann doch. Glückwunsch! Eigene Aufkleber, Bilder aus Gips sowie Postkarten und Lesezeichen selbst zu entwerfen und zu gestalten, waren herausfordernde Projektaufgaben für Kinder und Erwachsene. Den Abschluss der ersten Woche bildete der Spieletag. Im besonderen Interesse standen verschiedene Ballspiele, die vorgestellt und ausprobiert wurden. Das bisschen Regen, das vom Himmel fiel, konnte dabei den Spaß nicht bremsen. Die Vorschulkinder des BIP Junior-Clubs übten sich besonders im Darstellenden Spiel, lernten sich untereinander und einen weiteren Baustein unseres Konzeptes wieder etwas näher kennen.

Die zweite Ferienwoche begann und endete mit Druck. Während ein Teil der Ferienkinder einen Ausflug in die fantastische Welt der Comics unternahm, andere in der Küche frostige Eis-Experimente durchführten, entstanden bei einer dritten Gruppe Druckbilder. Um die Geschichte der kleinen Libelle Lilli darzustellen, wurde mit allen Dingen gedruckt, die zur Verfügung standen, Kartoffeln, Pinsel, Korken und Würfeln. Später druckte eine andere Gruppe Kinder noch einmal, dieses Mal nicht auf Papier, sondern auf Stoff. Verschiedene Techniken wurden erklärt und ausprobiert. Die Kinder erfanden auch ihre eigenen Techniken, und aus dem Stoffdruck wurde eine Stoffmalerei. Einige Werke sind ebenfalls im kleinen Foyer ausgestellt. Rätselhafte Zeichen an der Wand, das konnte nur das Projekt "Geheimschrift" sein. Hier bekamen die Kinder eine kurze Einführung in das Lorm-Alphabet, was als Buchstabensystem auf die Handflächen von taub-blinden Menschen gezeichnet wird, um sich mit Ihnen zu verständigen. Im kleinen Foyer der Grundschule ist ein großes Plakat ausgestellt, welches einen Überblick über einige verschiedene Geheimschriften zeigt. Draußen, im freien Gelände, kämpfte sich ein Stamm kleiner Indianer durch einen für das Bewegungs-Projekt erstellten Hindernisparcour. Das Vertrautmachen mit der Kunst des Jonglierens wurde fortgesetzt mit einem kleinen Nähkurs. Eine Gruppe Kinder stellte ihre eigenen Jonglierbälle, gefüllt mit Kichererbsen, her. Das Herstellen dauerte so lange, dass mitunter keine Zeit mehr zum Jonglieren blieb. Spaß hat es trotzdem gemacht, besonders den Jungen, alle bewiesen große Ausdauer. Eine andere Gruppe verzierte Karten mit Garn, so dass wundersame Bilder aus Fäden entstanden. Auch hier bedurfte es einer großen Ausdauer und Konzentration, um vor lauter Fäden den Überblick nicht zu verlieren. Den Höhepunkt der zweiten Ferienwoche bildete der Winterzauber am Freitag. Auch, wenn kein Schnee lag, war es am Lagerfeuer mit süßem Stockbrot zauberhaft schön. So klangen tolle Winterferien gemeinsam aus.

(Das Hortteam)

 

  • winterferien_01
  • winterferien_02
  • winterferien_03
  • winterferien_04
  • winterferien_05
  • winterferien_06
  • winterferien_07
  • winterferien_08
  • winterferien_09
  • winterferien_10
  • winterferien_11
  • winterferien_12
  • winterferien_13
  • winterferien_14
  • winterferien_15
  • winterferien_16
  • winterferien_17
  • winterferien_18
  • winterferien_19
Kontakt
Termine
Nachrichten
Moodle
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Täubchenweg 8
04317 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.