Schule früher ...

Endlich war es so weit. Wir, die Schüler der Klasse 4c, gingen ins Schulmuseum. Unsere Omas und Opas hatten wir schon ausgefragt, aber nun kam ein richtiges Fräulein Lehrerin in unsere Klasse.

Die Mädchen, mit einer Haarschleife und einer Schürze, die Jungen mit einem weißen Hemd und einem Matrosenkragen, saßen in einer richtigen Schuluniform ganz aufrecht in ihrer Bank. In dieser Schulstunde lernten wir das Kaiserliche Geburtstagslied, Schreiben mit dem Griffel auf einer Schiefertafel, das Chorspreche ... Die Kinder mussten früher sogar aufstehen beim Antworten, Otto kam auf die Eselsbank, und mit der linken Hand schreiben durfte unser Jonathan auch nicht. Er sollte bis nächste Woche alles mit rechts können. Auch die Läuse- und Fingernägelkontrolle war täglich angesagt. In die Ecke mussten auch einige Kinder. Trotz der Strenge wurden die Kinder auch viel gelobt: "Du bist ein feines Kind". Nun sind wir beim Hier und Jetzt angekommen: Unsere Klassenleiterin organisierte dazu ein Zusammentreffen mit Schülern aus ihrer ehemaligen Grundschulklasse. Markus, Erik, Nathalie und Dominik gehen jetzt in die Klasse 8a unseres Gymnasiums. Sie erzählten uns, wie wir uns auf das Gymnasium vorbereiten können, was wir alles beachten müssen, worauf besonderer Wert gelegt wird. Sie erklärten uns die große Tafel mit den vielen Informationen, sie zeigten uns ihre Garderoben mit den eigenen Spinden, die Fachräume und Flure. Besonders gefiel uns das Probesitzen auf den Stühlen der 8. Klasse. Viele wertvolle Tipps und kluge Ratschläge waren dabei. Na ja, die haben das alles ja schon durchlaufen, die werden es ja wissen, also lernen wir von ihnen. Zum Glück kann man die großen Schüler zu jeder Zeit fragen, denn sie waren ziemlich nett und sind immer da! Danke!

(Die Schüler der Klasse 4c)

 

  • schulmuseum_01
  • schulmuseum_02
  • schulmuseum_03
  • schulmuseum_04
  • schulmuseum_05
  • schulmuseum_06
  • schulmuseum_07
  • schulmuseum_08
  • schulmuseum_09
  • schulmuseum_10
  • schulmuseum_11
Kontakt
Termine
Nachrichten
Moodle
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Täubchenweg 8
04317 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.