Im Zeichen der Buchmesse

Am Donnerstag besuchten die Klassen 3d, 4a und einige Schüler der Klasse 3c die Leipziger Buchmesse. Die jungen Lesedetektive zeigten sich von der Vielzahl an Büchern stark beeindruckt.

Nicht weniger beeindruckt waren Autoren, als sie im Rahmen ihrer Lesung von den Schülern mit sorgfältig gewählten Fragen interviewt wurden. Für viele Schüler war es ein großes Erlebnis, den Autoren ihrer Lieblingsbücher einmal so nah zu kommen. Zugleich bot sich die Gelegenheit, schon einmal in den neuesten Ausgaben zu blättern. Sicher ist dabei auch der eine oder andere Buchwunsch auf einer Geburtstagswunschliste gelandet. Am Freitag besuchte uns die Autorin Alice Pantermüller mit der Illustratorin Daniela Kahl. Gemeinsam stellten sie uns ihr Buch "Linnie von Links - Berühmt mit Kirsche obendrauf" vor. In einer sehr lebendigen Lesung entstand so neben dem Lesespaß auch eine Illustration direkt vor den Augen der begeisterten Zuhörer. In einer lustigen Werkstattatmosphäre bauten die Hörer gemeinsam den Vierzeiler für das später handsignierte Bild. 

Am Donnerstag, den 12. März 2015, fand von 9-10 Uhr im Parkettsaal eine Lesung statt. Sie wurde durchgeführt, weil zu der Zeit die Buchmesse in Leipzig war. Zum Zuhören fanden sich die ersten und zweiten Klassen ein. Die Autorin des Buches heißt Barbara Rose. Johny Cowboy ist ein cooler Cowboy. Er erlebt mega coole Abenteuer. Seine Familie und er kommen aus dem wilden Westen und ziehen nach Samuels. Er und sein Freund Samuel haben sehr viel Spaß. Sie haben aber auch zwei Feinde, Lukas und Matteo. Lukas und Matteo sagen ihren Vätern alles, was die beiden machen. Das führt dann zu einigen verzwickten und lustigen Begegnungen.

(Paula Lips und Lina El Belghiti Alaoui, Kl. 2d)

Im Rahmen der Buchmesse fand am Freitag, den 13. März 2015, im Speisesaal eine weitere tolle Buchlesung statt. Es waren die Klasse 2a und die gesamte Klassenstufe 3 als aufmerksame Zuhörer dabei. Das Buch hat die Autorin Alice Pantermüller mit der Illustratorin Daniela Kohl vorgestellt. Die Autorin hat das Buch vorgelesen und die Illustratorin dazu gezeichnet. Linnie ist ein kleines Mädchen. Sie hat zwei Schwestern, die Kleinere heißt Frieda und die etwas Größere heißt Lesley. Alle aus ihrer Familie sind berühmt, außer Linnie. Sie probiert aber trotzdem berühmt zu werden nämlich mit ihren Gedichten. Auch die Schülerinnen und Schüler dichteten ideenreich mit.

(Janina Kresse und Josefina Vogt, Kl. 3c9

 

  • buchmesse_01
  • buchmesse_02
  • buchmesse_03
  • buchmesse_04
  • buchmesse_05
  • buchmesse_06
Kontakt
Termine
Nachrichten
Moodle
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Täubchenweg 8
04317 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.