Detektive im Museum

Am 11. januar 2017 war die Klasse 4d im Museum der Bildenden Künste. Das Thema war "Opgeweckte Detective". Unsere Aufgabe war es, ein Gemälde zu finden, in das sich ein niederländischer Museumsmitarbeiter verliebt hat.

Aber zuerst sollten wir Aufgaben zu Bildern lösen. Bei jeder Präsentation bekamen wir einen Hinweis. Nun konnten wir die Wörter auf den Rücken der Hinweiskärtchen richtig zusammensetzen. Das letzte Kärtchen enthielt nur Bilder. Da die Kärtchen beidseitig beschrieben waren, gab es auf der anderen Seite Hinweise. Aber nun wieder zu den Rückseiten. Die Lösung hieß: "Den letzten Hinweis findet ihr im gelben Koffer." Diesen fanden wir dann auch in den von uns aufgesuchten Ausstellungsräumen. Im gelben Koffer entdeckten wir einen Gegenstand aus einem Bild. Dieses Bild sollten wir ja finden. Der Gegenstand war ein Knopf von einer Jacke. Als wir das Bild, welches mit allen Daten übereinstimmte, gefunden hatten, haben wir uns alle gefreut. Es war ein sehr interessanter und lehrreicher Museumsbesuch.

(Titus Strippentow, Klasse 4d)

 

  • bilden_01
  • bilden_02
  • bilden_03
Kontakt
Termine
Nachrichten
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok