Mathe-Uni

Ausgerüstet mit einem Uni-Ausweis ging es für die Schüler der gesamten BIP Kreativitätsgrundschule zu verschiedenen Mathe-Seminaren. Im Vorfeld wurden viele verschiedene mathematische Themen vorgestellt, die jedes Kind ganz nach Interesse auswählen durfte.

Die Erstklässler erforschten mathematische Dimensionen im Bereich Kombinatorik, Spiegelung, Geometrie, dem räumlichen Vorstellungsvermögen oder dem Erfassen von Mengen. Das erste Mal wurde geometrisch mit Lineal und Bleistift gearbeitet oder der Soma Würfel, den es vom Förderverein zur Einschulung geschenkt gab, ausprobiert. Beim Sudoku oder anderen Rätseln wurde Detektiv gespielt und mit Steckwürfeln fleißig gebaut.

Für die Viertklässler als angehende Oberschüler und Gymnasiasten, gab es einen ganz besonderen Höhepunkt: Sie nahmen an einer Vorlesung von Dr. Hunecke teil und wurden dabei herausgefordert, sich mit einem speziellen Teil der Mathematik, der Unendlichkeit, auf humorvolle und spannende Art und Weise auseinanderzusetzen.

Nachdem die Wunschseminare absolviert wurden, erhielten die Schüler der einzelnen Klassenstufen Stempel als Zeichen ihrer Teilnahme.

(Kerstin Hauk, Mandy Bachmann)


    
Am 1. Oktober 2018 fand unsere alljährliche Mathe-Uni statt. Einige Wochen vorher mussten sich die Kinder Seminare aussuchen, wie z.B. Verblüfft, Verspielte Mathematik und Tetraeder-Puzzle. Als dann die Mathe-Uni begann, bekam jeder seinen Ausweis mit den jeweiligen Seminaren. Während alle anderen Kinder ihr zweites Seminar erledigten, waren die vierten Klassen bei ihrer Vorlesung über die Unendlichkeit. Dort lernten wir, wie viel Sand es auf der Erde gibt (140 Trillionen Körner), wie viele Sterne es gibt (ca. 700 Trillionen) und vieles mehr. das dritte und letzte Seminar machten wir wieder mit. Ich war in den Seminaren Verspielte Mathematik, dort spielten wir mathematische Spiele, und Verblüfft. In Verblüfft ging es um Labyrinthe und Irrgärten. Dort lernten wir den Unterschied von Labyrinth und Irrgarten kennen, lösten Irrgärten und ließen uns selbst welche einfallen. Für alle, die den Unterschied nicht kennen: Im IRRgarten kann man sich verIRRen, ein Labyrinth hat nur einen festen Weg.

(Maja Fricke, Kl. 4C, Schülerzeitung)

  • mathe_01
  • mathe_02
  • mathe_03
  • mathe_04
  • mathe_05
  • mathe_06
  • mathe_07
  • mathe_08
  • mathe_09
  • mathe_10
  • mathe_11
  • mathe_12
  • mathe_13
  • mathe_14
  • mathe_15
  • mathe_16
  • mathe_17
  • mathe_18
  • mathe_19
  • mathe_20
  • mathe_21
  • mathe_22
  • mathe_23
  • mathe_24
  • mathe_25
  • mathe_26
  • mathe_27
  • mathe_28
  • mathe_29
  • mathe_30
  • mathe_31
  • mathe_32
  • mathe_33
  • mathe_34
Kontakt
Termine
Nachrichten
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok