Scharf nachgedacht und viel erlebt

Vom 19. bis 21. Mai .2019 fand in der Jugendherberge in Wittenberg die 2. Stufe der Mathematikolympiade der Mehlhorn-Stiftung für die Klassenstufen 3, 4, 5, und 6 statt.

Es nahmen Schüler der Kreativitätsgrundschulen Chemnitz, Dresden, Berlin Karlshorst, Neubrandenburg, Leipzig  sowie das Kreativitätsgymnasium Leipzig teil. Höchst motiviert lösten die Schüler der Klassenstufen drei und vier in einer jeweils zweistündigen Klausur 13 Aufgaben.

Ein Ausschnitt einer Aufgabe der Klassenstufe 3 sei hier kurz gegeben:

Lisa hat eine Tüte Gummibärchen mit ausreichend vielen gelben, orangefarbenen, grünen und roten Gummibärchen. Ohne in die Tüte zu schauen, holt sie nun jeweils ein Gummibärchen heraus.

      a) Wie oft muss Lisa hineingreifen, um mit Sicherheit ein Paar gleicher Farben zu haben?

      b) Wie oft muss sie hineingreifen, um mit Sicherheit vier Gummibärchen gleicher Farbe zu haben?

Ein Ausschnitt einer Aufgabe der Klassenstufe 4 sieht man hier:

Wenn man ein Kilogramm Rosenöl herstellen will, dann benötigt man dazu eine halbe Tonne Rosenblüten. Zur Herstellung von einem Liter Parfüm braucht man 12 Tropfen Rosenöl. Dabei wiegen 36 Tropfen Rosenöl genau ein Gramm. Auf den Feldern von Moldawien wurden 1500 kg Rosenöl geerntet.

      Wie viel Liter Parfüm kann man daraus herstellen?

Während die Aufgaben am Nachmittag von Lehrern korrigiert wurden, hatten die Kinder die Möglichkeit, die Stadt Wittenberg und deren Geschichte etwas näher kennenzulernen. Durch eine Stadtführung erfuhren die Schüler die enge Verbindung zum Reformator Martin Luther und dem Theologen Philipp Melanchthon sowie dem Künstler Lucas Cranach d. Ä.. Den Abschluss bildete der Besuch der Panoramaausstellung Yadegar Asisis, welche die Stadt im 16. Jahrhundert thematisierte. Am Abend folgte die Siegerehrung im Luthersaal der Jugendherberge. Alle Schüler erhielten eine Urkunde und ein Knobelspiel. Die Sieger bekamen neben der Urkunde auch andere Geschenke und Gutscheine. Für die Leipziger Kreativitätsgrundschule erreichte Erik Liebergeld den 1. Platz der vierten Klassenstufe. Ein großer Dank geht an alle Beteiligten, vor allem an die Betreuer der Schülerinnen und Schüler, die bei der Durchführung und Vorbereitung eine große Hilfe waren.

(Dr. Horst Hunecke, Mandy Bachmann)

  • mms_01
  • mms_02
  • mms_03
  • mms_04
  • mms_05
  • mms_06
  • mms_07
  • mms_08
  • mms_09
  • mms_10
  • mms_11
  • mms_12
  • mms_13
  • mms_14
  • mms_15
  • mms_16
  • mms_17
  • mms_18
  • mms_19
  • mms_20

Simple Image Gallery Extended

Kontakt
Termine
Nachrichten
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok