Dresdens Vogelhäuschenstraße

In den Winterferien 2017 stand bei den Kindern der Jüngsten Gruppe 2 alles unter dem Thema "Vögel im Winter".

Viele Fragen beschäftigten sie. Gemeinsam mit uns Gruppenerzieherinnen galt es diese zu klären. Im Rahmen des Sprachlichen Gestaltens wurde die Projektwoche der Kinder mit dem Buch "Der reichste Spatz der Welt" eröffnet. Intensiv betrachteten die Jungen und Mädchen jede einzelne Seite. Der kleine Spatz, verschiedene Vogelhäuschen und eine spannende Geschichte rund um das Vogelleben im Winter erweckten das Interesse der Gruppe. Außerdem konnte die erste wichtige Frage geklärt werden: Nicht alle Vögel fliegen im Winter in den Süden. Im weiteren Gespräch wurde unmissverständlich klar, dass auch die Menschen den Vögeln im Winter helfen müssen. Der verantwortungsbewusste Umgang mit Lebewesen und die Hilfsbereitschaft der Kinder standen deshalb in diesen Tagen besonders im Mittelpunkt. Um die einzelnen Gegebenheiten, welche sich zu dieser Jahreszeit für die Vögelchen ereigneten, zu veranschaulichen, gestaltete die Gruppe eine große Wandcollage. Jedes Kind zeichnete dazu im Rahmen des Bildkünstlerischen Gestaltens einen Vogel und ein Vogelhäuschen. Schnell war alles ausgeschnitten und fand auf einer Winterlandschaft seinen Platz. Beim Kleben und Gestalten des Gemeinschaftswerkes konnten die Erzieher hilfsbereite und sanftmütige Kinder beobachten: "Hier mein Vögelchen … das ist dein Zuhause. Jetzt brauchst du noch ein paar Körnchen." Nach dem die Kinder ihren neuen Vogelfreunden nun Wärme und Sicherheit gestaltet hatten, wurde jedes Häuschen mit echtem Vogelfutter ergänzt. Mit viel Konzentration und Hingabe klebten die Drei- bis Vierjährigen Korn für Korn in ihr Haus. Da alle Häuser sehr nah beieinander standen, sagten die Kinder: "Da kann dein Vögelchen auch mal zu mir ins Häuschen kommen". Ein Junge gab mit seiner Anmerkung "Das sieht ja aus wie eine lange Straße!", die Idee zur Namensfindung und machte das Werk komplett. Auf dem Flur des Kindergartens staunten Eltern, Großeltern und Freunde über die "Vogelhäuschenstraße" der Gruppe und freuten sich über die ganz individuellen Geschichten zu dem Bild. Viel zu schnell war die erste Ferienwoche schon zu Ende, aber es folgte ja eine weitere.

In der zweiten Woche beschäftigten sich die Kinder intensiv mit den Möglichkeiten, sich in der Natur für die Vögel einzusetzen. Aus der ersten Woche wussten die Jungen und Mädchen bereits, dass Futter ganz besonders wichtig für die Tiere im Winter ist. Also war klar: Futter musste her! Intensiv befassten sich die Kinder mit Vogelfutter und beschäftigten sich außerdem mit der Funktion und dem Bau einer Futterglocke. Im Rahmen dieses Arbeitsschrittes wurden die Kinder außerdem zum ersten Mal mit einer Bohrmaschine tätig. Durch eine kleine runde Scheibe sollte nämlich ein Faden gefädelt werden und nach vielen Ideen und Anläufen, dieses Problem zu lösen, wurde kurzerhand die Handbohrmaschine des Hausmeisters ausgeborgt. Mutig bohrten die Kinder mit Hilfe der Erzieherinnen ihre Löcher, und nach ein paar Arbeitsschritten mit Scheibe, Tontopf und Faden entstand schon nach kurzer Zeit eine Futterglocke. Diese wurde mit einer Füllung aus Körnern und Pflanzenfett für die Vögelchen vorbereitet. Stolz konnten die Mädchen und Jungen nach ihren zwei Projektwochen ein Produkt in den Händen halten, welches den Vögeln im Winter wirklich hilft und den einen oder anderen Dresdner Spatz wirklich zum reichsten Spatz der Welt macht.

(Sandra Fränzel)

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06

Simple Image Gallery Extended

Kontakt
Termine
Nachrichten
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok