Berühmte Sachsen: "In der kurfürstlichen Kinderstube"

Als am 21.03.2019 unsere Vorschüler morgens aufwachten, wussten sie, dass ein ganz großer und aufregender Tag bevorstehen würde: Die Aufführung des neusten Musiktheaterstücks der BIP Kreativitäts-Kindertagesstätte MiniMax Dresden!

Dieses war in fleißiger Zusammenarbeit aller Vorschulkinder und der sie begleitenden Erzieherinnen und Erzieher im Zeitraum von Januar bis März 2019 entstanden und basiert auf den kreativitätspädagogischen Auseinandersetzungen seiner Akteure zum Jahresthema "Mit dem kleinen August durch Sachsen".

Nach einem auf Entspannung ausgerichteten Vormittag, der verkürzten Mittagsruhe und dem Anlegen der Kostüme ging es zur Aula der BIP Kreativitätsgrundschule Dresden. Die mit Fragen und ungeheurer Vorfreude gefüllte Spannung war den Kindern und Mitarbeitern anzumerken.

Pünktlich um 14.30 Uhr begann das 75-minütige Stück. In ihren facettenreichen Rollen wurden alle 70 Vorschülerinnen und Vorschüler auf der Bühne musikalisch, schauspielerisch und tänzerisch tätig. Die Haupthandlung spielt in der Kinderstube des künftigen Kurfürsten von Sachsen und Königs von Polen. Hier finden sich einige von Sachsens größten historischen Persönlichkeiten wieder. Zu diesen zählt August der Starke selbst, hinzu kommen Anna Constantia von Cosel, Gottfried Semper, Johann Sebastian Bach, Adam Riese, Friederike Caroline Neuber und Johann Friedrich Böttger. Bereits als Kinder tragen diese Größen ihrer Zeit viele ihrer späteren Interessen und Eigenheiten in sich. Ob sich das alles miteinander verträgt? Immerhin gilt es berühmt zu werden ...

Egal, ob in den Rollen dieser mit wohl berühmtesten Sachsen, oder aber in den Rollen als Nussknacker und Zauberfeen, als lebendige und kampferprobte Schachfiguren, als Geister, Händler, Pantomimen, als orientalische Tänzerinnen, Marktschreier, Napoliköche, als Engel, Goldener Reiter, Sixtinische Madonna oder auch als Pflaumentoffel - die fleißigen Akteure zeigten ihr erworbenes Können, ihre Hingabe und ihren beeindruckenden Mut, sich einem inhaltlich so breit gefächerten und herausfordernden Thema zu stellen. So war es auch kein Wunder, dass neben dem "Kopf" insbesondere auch der Mut, eine Sache in Angriff zu nehmen und umzusetzen, eine der wichtigsten Voraussetzungen bildet, um richtig berühmt zu werden. Und selbst diejenigen unter den Kindern und Erziehern, die beabsichtigen, nicht als überaus berühmte Person leben zu wollen, setzten doch alles daran und hatten dabei so viel Freude eine solche Person näher kennenzulernen und sie in Szene zu setzen. Und dafür brauchten sie eben auch diesen Mut, der sie vor so vielen großen und kleinen Zuschauern bestehen ließ. Und der lange, lange Applaus war die Bestätigung dafür, gemeinsam, aber auch allein für sich, diese Prüfung vortrefflich gemeistert zu haben. Wir ziehen unseren Hut!

(Helge Hartwig)

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Simple Image Gallery Extended

Kontakt
Termine
Nachrichten
Anmeldung
Tag der offenen Tür
Stellenangebote
Fortbildung
Schriftenreihe KREAplus

BIP Sachsen/Thüringen

Diese Seiten werden von der BIP Kreativitätszentrum gGmbH betrieben und informieren über deren Einrichtungen in Sachsen und Thüringen.

Ganztagsangebote (GTA)

Hinweis zur Ganztagsförderung

Kontakt

Kontakt für alle Einrichtungen in Chemnitz, Dresden, Gera und Leipzig;

BIP Kreativitätszentrum gGmbH, Geschäftsführerin:
Prof. Dr. Gerlinde Mehlhorn
Czermaks Garten 11,
04103 Leipzig
sekretariat@bipschulen.de
Tel. 0341 23159299

Anmeldung

Nur über unser Anmeldeformular

© BIP Sachsen/Thüringen (2008-2018) | Impressum/Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.